Länge, Breite

Es gibt viele Möglichkeiten die Installation mit einer Infrarotheizung zu realisieren.

1. Es kommt der Fachmann (Elektriker oder Heizungsinstallateur) und "sieht sofort", wo welches Paneel mit entsprechender Stärke hinkommt.

2. Den genauen Wert der Heizlast (Paneele) ist nur durch die wärmeabgebenden Flächen im Raum zu errechnen.

Wir haben uns dazu entschieden, beste Qualität auf höchsten Niveau zu liefern. Wir kommen gerne vorbei und messen die Daten. (Flächen, Temperaturen mit Schimmelerkennung, Wandaufbau (U-Wert-Messung))

Ich garantiere Ihnen, unsere Werte sind besser, als in jedem Energieausweis.

Ihr

Johann Beurer
Energiekostenberater

Programm zum downloaden

OpenOffice

Tabelle zur perfekten Berechnung an uns senden

Berechnung kostenlos

Sie senden uns einfach ...

Wenn Sie die Erfassung der Daten vornehmen, haben Sie ein noch besseres Verständnis für den Einsatz einer Infrarotheizung von uns.

Wichtig:

1. Baujahr, Dämmstärke Aussenwände, Kellerdecke, Dachboden (in cm), U-wert Wände, Kellerdecke, Dachboden, U-Wert der Fenster (separate Info an uns)

2. Tabelle: Raumtemperatur, Lage des Raumes KG, EG, OG, Name des Raumes, Höhe des Raumes (in Meter), Fläche des Raumes (qm in entsprechende Spalte) , Aussenwände (Länge in Meter in entsprechende Spalte der Himmelsrichtungen) , Fenster (in qm)

Jede Zeile einen Raum eingeben.

Vorlage downloaden (OPEN OFFICE notwendig)

Grafische Unterstützung zum Plan zeichnen

Berechnung kostenlos

Sie senden uns einfach ...

Senden Sie uns Ihre Skizze mit Maßen, sowie die Größen der Fenster und Maueraufbau. Aufbau des Bodens und der Decke ist wichtig.
Himmelsrichtung und Höhenlage des Objektes sind ebenso wichtig. Nur dann wird s perfekt.
Vorlage downloaden (OPEN OFFICE notwendig)

U-Wert Wand, Decken, Boden

In diesem Beispiel ist eine Dämmung eingebunden. Ob Sie zusätzlich dämmen sollten und welche Ersparnis - oder auch nicht - daraus resultiert, können wir im Zusammenhang mit unseren Berechnungsprogramm genau vorhersagen.

Im Berechnungsprogramm erhalten Sie die Info kostenlos - auch ohne Auftrag.

U-Wert Fussboden

Fussboden in einem neuen Haus.

Seite 1

Die erste Seite mit allen Informationen kostenlos.

Auf dieser Seite sind alle Informationen vorhanden, welche zur Entscheidung einer Infrarotheizung notwendig sind.

Dies sind :
1. Installationskosten und
2. Verbrauch

Servicekosten, wie dies bei allen "Wasserheizungen" notwendig ist, fallen bei der Infrarotheizung NICHT an.

Servicekosten sind :
- Kamin bei Verbrennungsheizungen
- Wasserdruckprüfungen bzw. Entlüftung usw.
- Service bei Verbrennungsheizung insbesondere bei Gasheizungen mit laufend neuen gesetzlichen Vorgaben.

Seite 2

Weitere Informationen über den Inhalt der Berechnung.

Seite 3

Grafik über den Verlauf des Wärmeverlustes und des Verbrauches für das Objekt bei entsprechenden Innen- und Aussentemperaturen.

Seite 4

Kosten der Investition, des Verbrauches (von - bis), weil das Heizverhalten der Bewohner unterschiedlich ist und auch die Temperaturen nicht jeden Winter gleich sind.
Dabei entscheiden die Sonnenstunden im Winter vielmehr den Energieverbrauch, als die Aussentemperatur.

Weitere Daten sind die technischen Werte über das zu heizende Objekt.

Seite 5

(nur komplett, wenn Sie Ihr Angebot der alternativen Heizung uns angeben)

Zeigt die Kostenvergleiche in der Investition und der Gesamtkosten.

Vor allem, ob eine Investition in eine Infrarotheizung lohnenswert ist.

Bei einem Neubau gibt es keine Alternative, nachdem laut OIB-Richtlinien die Infrarotheizung als Hauptheizung zugelassen ist.

Bei einer Renovierung kann es finanziell interessant sein, mit der Bad und Wohnzimmer die Übergangszeit im Frühjahr und Herbst schnell und kostengünstig zu heizen.

Infrarot-Wärmebilder

Bei einer Analyse in einem Objekt entstehen immer Infrarot-Wärmebilder, die dem Kunden zur Verfügung stehen. Details werden mit der ersten Seite dem Interessenten mitgeteilt.

Ergebnis der Mauermessung (Wärmedurchlass U-Wert)

Wurde eine U-Wert-Messung durchgeführt, so erhält der Kunde die Daten.

Mit dieser Messung ist man in der Lage, die Mauer thermisch zu "durchleuchten". Der U-Wert sagt aus, welche Menge an Wärme die Wände nach aussen abgeben und damit nachgeheizt werden muß.

Seite 6 wird zum Auftragseingang fällig. Hier sind alle Details der Platzierung und Größen, sowie Typen fixiert.

Gegen einen geringen Bearbeitungsbetrag kann diese Detailinformation auch schon vor Auftragseingang abgegeben werden.

Dieser wird dann nach Auftragseingang für diese Auftragsgröße wieder refundiert.

Seite 6

Zeigt die Stelle im Raum an der das richtige Paneel installiert wird.

Hier trennt sich Spreu vom Weizen, weil die falsche Position im Raum fatale Folgen der "NICHTWIRKUNG" hat.

Installationsplan

Wenn Sie uns einen Architektenplan senden, dann positionieren wir die Paneele, damit der Elektriker eine Vorgabe hat, die Stromverteilung perfekt vorzubereiten.

Die Installation

Werden die Paneele durch uns eingebaut, so sind im ersten Blatt bereits die Installationskosten genannt.

Wird die Installation durch Ihren Elektriker ausgeführt, so erhalten Sie den Architektenplan mit eingezeichneten Paneelen und Thermostaten.

Wird eine Fernsteuerung über Internet eingebaut, so erhält der Elektriker die Anweisungen durch uns, sowie die vorprogrammierten Komponenten oder individuell - wie Sie möchten - Siehe Smarthome