Heizungssysteme + Steuerung

Egal ob Ölheizung, Gasheizung, Pelletsheizung oder Holzvergaser, alle haben eines gemeinsam - Energielieferant ist die Natur.

Der Schwindel mit dem CO2 Nullsummenspiel mit der Holzsystemen (modern = Biomasse) ist so gelogen, weil die Biomasse mit vielen Maschinen bearbeitet und transportiert wird.

Also bleibt die Stromheizung übrig, die der Umwelt am wenigsten abverlangt. Wenn nun irgendwann die Stromerzeugung in jedem Haus Tag und Nacht stattfindet, wird die Infrarotheizung (Strahlungsheizung) die einzige Methode zur Erwärmung des Raumes sein.

Aber hier kommt noch ein wichtiger Punkt:

Der Unterschied zwischen LUFTheizung (Radiatoren) und STRAHLUNGSheizung.

In diesem Unterschied liegt eigentlich der Fortschritt im Heizen. Viele Feuchtigkeitsprobleme werden mit Strahlungsheizung gelöst.

Holzlüge

Der wichtigste Film zur Heizungsentscheidung ...

beim Neubau oder Renovierung !

Die Holzlüge - eine Dokumentation für jeden umweltbewussten Bürger!

Holz benötigt 30 Jahre zum Nachwachsen und die Ernte läuft auf Hochtouren. Holz wird bald Mangelware! Ausserdem fehlen unsere Sauerstoffspender!
Dieser Film ist leider über den Suchbegriff "Holzlüge" beim NDR nicht im Zugriff. Deshalb haben wir in der Redaktion den LINK erfragt und freundlicherweise bekommen. Sehen Sie selbst ...

Leider wird die Dokumentation immer wieder aus der Mediathek entnommen. Wir dürfen den Film leider nicht speichern und veröffentlichen. Suchen Sie einfach nach Holz- Pellets Heizungen oder ähnlichen Begriffen.

Konrad Fischer


Konrad Fischer, ein streitbarer, offener Mensch, der immer klare Worte zum Heizen von sich gibt.

Konrad Fischer Teil 3

Konrad Fischer Teil 4

Fernheizung = Verluste auf der Strecke

hier ein Problem der Heizkostenabrechnung ...


Fernheizung wird mit geringsten Emissionen und Kosten für den Kunden gerechnet. Das ist jedoch mit dem kleinen "Einmaleins" zu hinterfragen. Die Dämmung der Röhren (ca. 10 - 14 cm) ist nicht so gut, daß NICHTS auf der Versorgungsstrecke verloren ginge.

Demzufolge sind die Anschlußkosten und Grundkosten pro Jahr immens hoch. Und dann wird mit ca. 6 - 8 C€nt pro kWh gerechnet.
Die Wahrheit liegt aber bei:
+ Anschlußkosten auf 15 oder 20 Jahre finanziert und mtl. gerechnet
+ Basiskosten pro Monat
+ Verbrauchskosten pro Monat

Sie werden staunen, wie hoch der Preis pro kWh Wärme ist im Vergleich zum Strom, der in Summe aller Kosten bei ca. 17 - 20 C€nt / kWh liegt.

Eine Lösung gibt es aber, schauen Sie hier.



Im nachfolgenden Film ist die Kostenfalle perfekt dargestellt.

hohe Kosten garantiert ?



... die tägliche Erfahrung von Gasheizungssystemen


Leider gibt es in Hochburgen der Gasheizungssystemen immer wieder die negative Erfahrung.
In unserem Bekanntenkreis ist in 2014 eine ganze Familie fast ausgelöscht worden. Durch einen Zufall, weil der Ehemann und Vater länger am Arbeitstisch saß, bemerkte er leichte Übelkeit und weckte Frau und Kinder noch rechtzeitig.
Die Gasvergiftung war bereits vorhanden, denn vor dem Haus brachen alle Familienmitglieder zusammen. Feuerwhr und Notarzt waren bereits informiert und so wurden sie alle gerettet.

Ist das mit der Pellethysterie in Ordnung ? Oder werden Wälder gerodet die uns nicht tangieren ?
Ein Bericht des NDR zeigt die Wahrheit ! Sehen Sie selbst!

Der nachfolgende Film "die Holzlüge" ist die Originalfassung.


Weitere Informationen sehene Sie unter Pellets Nebenwirkungen