… durch Wissen, richtig heizen.

Die Problematik:

* Gas und Öl müssen raus!

* Sie kennen sich nicht aus!

* Jeder „Berater“ hat andere Ideen!

von Luftwärmepumpe, Pelletheizung, Photovoltaik, Dämmung, neue Fenster usw.

HeizkostenREBELL: Durch Wissen, richtig heizen.

Seit meiner Ausbildung zum Energieberater weiß ich, wo „der Teufel im Detail“ steckt.

Wegen einer Fehlentscheidung in unserem Haus (weil wir in 2008 auf „Berater“ hörten), habe ich mich auf den Weg gemacht und „Wissen um die Heizung“ gesammelt.

Es ist unglaublich, welche substanzlosen Gespräche um die Heizungssysteme und Dämmung usw. geführt werden.

Der Energieausweis ist kompliziert und unverständlich. Ein Produkt für Theoretiker und nicht für die Praxis. Nur wenige Zahlen sind brauchbar. Alles andere sind Annahmen und fern des Wohnens mit Wärme. Das zeigen auch die juristischen Begegnungen zwischen Kunden und Installateur. Wollen Sie das?

Wohlige Wärme lässt sich nicht in Zahlen ausdrücken. Mit Ihrem Hausverstand und dem Wärmelesen eines Raumes heizen Sie richtig.

Die neue Heizung muß naturschonend und „lärmschonend“ sein. Dann klappt´s auch mit dem Nachbar.

Dieses Wissen interessiert mich !

Ich habe in 2019 gestartet unter dem Namen HeizkostenREBELL: Durch Wissen richtig heizen eine Plattform zu entwickeln, um Ihnen die Möglichkeit zu geben,  ohne Vorkenntnisse (ohne Matura oder Abitur) in einfachen Worten das Geheimnis der Wärme zu durchschauen.

In den Videos von von „Modul 11 Gebote“ werde ich noch etwas deutlicher. Warum ist die Rendite mit diesem Wissen so hoch?

Es geht immer um die Hintergründe und Geld.

Wollen mindestens 15.000 € bei einer Haus-Heizung sparen? Wenn ja, herzlich willkommen.

Ich freue mich auf Sie!

Welche Gedanken dabei wichtig sind, habe ich in den 11 Geboten erläutert. Ja, der Hausverstand ist notwendig und keine Dampfplauderei!

In diesem Sinne

Ihr Johann Beurer