Erfahrungen & Bewertungen zu Haus-Infrarotheizungen

Haus-Infrarotheizungen

 

 

Heizung kaufen?

Was ist die beste Heizung für die Zukunft?

Die am meisten verwendeten Heizsystemen sind

-Wärmepumpe,

– Pelletheizung,

– Hackschnitzelheizung

– Fernheizung

– Gasheizung (wird neuerdings abgebaut Stand Juni 2022)

– Ölheizung (Enddatum ist fix)

Alles sind zentrale Heizsysteme, die immer das Heizwasser durch das Gebäude transportieren müssen, bis die Wärme im Raum ankommt.

Wird in der Übergangszeit nur ein Raum z.B. Bad beheizt, so ist die mit großem Nachteil des Wärmeverlustes verbunden.

Auch die Steuerung ist kompliziert und kaum überprüfbar, wenn diese nicht laufend mit wachen Augen überwacht wird. Außerdem wird meist die Außentemperatur auf der Nordseite des Gebäudes gemessen. Das hat nichts mit der tatsächlich notwendigen Temperatur im Innenraum zu tun.

Die Installation ist durch die Rohrverlegung teuer.

Bei fossilen Heizungen noch zusätzlich Wälder abgeholzt, die wir dringend als CO2 Speicher und Sauerstoffproduzent brauchen.

Viel einfacher und servicefrei funktioniert eine Infrarotheizung. An der richtigen Stelle im Raum jederzeit sofort warm.

Kein verlustreiches Wassersystem, sondern die Energie ohne Verlust direkt am Ort zur Wärmeabgabe.

 

Welche Art zu Heizen ist am Günstigsten?

Ein nachvollziehbarer Heizkostenvergleich belegt, dass die Heizsysteme mit fossilen Brennstoffen die teuerste Art ist.

Werden bei einem Neubau die Heizkosten richtig gerechnet, so müssen alle Kosten auf 15 Jahre gerechnet werden.

+ Installation

+ Keller (notwendig bei WP u Pellet)

+ Schornstein

+ Fußbodenheizung bzw. Heizkörper

+ PV bzw. Sole

+ Service 15 Jahre

+ Verbrauch 15 Jahre

= Gesamtpreis 15 Jahre.

Gesamtpreis / 180 Monat = Heizkosten pro Monat.

Alles andere ist in die Tasche …..

Mit dieser Methode werden Sie feststellen, dass die Infrarotheizung mit einer PV die preisgünstigste Anlage ist.

Welche Heizung ist am gesündesten?

Die gesündeste Heizung ist die dunkle Infrarotstrahlung, die von einem Kachelofen oder Infrarotheizung ausgeht.

Die Sonnenstrahlen beinhaltet unter anderem auch dunkle Infrarotstrahlung. Das sind jene Strahlen, die zu jeder Jahreszeit die Erde und Häuser erwärmen und wir auf der Haut spüren.

In der Sonne gibt es auch UV-Strahlen, die besonders beachtet werden müssen.

 

Welche Heizung ist am wirtschaftlichsten?

Infrarotheizungen sind in der Anschaffung am preisgünstigsten, wartungsarm und lassen sich schnell in Betrieb nehmen.

Aufgrund der steigenden Energiepreise für alle Materialien, ist der Einsatz einer Infrarotheizung als Hauptheizung mit einer Photovoltaikanlage, die elektrischen Strom erzeugt, am wirtschaftlichsten.

 

Welche Heizung für Modernisierung?

Eine moderne Heizung muss preisgünstig in der Installation, preisgünstig im Verbrauch durch eigene Stromerzeugung mittels Photovoltaikanlage, wartungsarm und servicefrei sein, damit die Gesamtkosten über die gesamte Laufzeit am Günstigsten sind.

Die Infrarotheizung ist die einzige Heizung, die all die Kriterien erfüllt, um auch schnell an einer bestimmten Stelle Wärme zu produzieren.

Der Kellerraum für Öltank / Pellet Lager und Heizkessel werden frei und nicht mehr gebraucht. Der Einbau ist nicht invasiv.

Es gibt viele Vorteile die bei einer wassergeführten Heizung nicht möglich sind.

 

Welche Alternative gibt es zur Gasheizung?

Auch in einer Etagenwohnung gibt es nur eine Alternative, die Infrarotheizung mit all den Vorteilen. Natürlich müssen die Infrarotpaneele an der richtigen Stelle montiert werden. Das ist nicht unbedingt die Stelle, an der zuvor ein wassergeführter Radiator war.

 

Wer berät bei neuer Heizung?

Sie selbst!

Es geht um Ihr Geld! Also, sollten Sie wissen – wie beim Autokauf – welche Leistung (PS), wie hoch der Verbrauch und wieviel das Installieren kostet.

Jetzt werden Sie sagen: „Wie mache ich das – ich hab‘ keine Ahnung, da muss ein Energieberater her.“

Ein Energieberater macht seine Aufgaben, die lauten

  1. Erfassen der Gebäudegröße
  2. Gebäudesubstanz
  3. Vorschlag zur Sanierung der Gebäudesubstanz
  4. Vorschlag zur Sanierung der Heizung
  5. Vorschlag für Förderungserhalt

 

Sie erhalten dann einen Energieausweis mit vielen Seiten und tausenden Zahlen in Tabellen und verstehen „nur Bahnhof“.

Die Angaben mit Endenergie EE, HWB, U-Wert, kW, kWh usw. sind so verwirrend, dass sie das Papier (meist PDF) gleich ablegen und vergessen.

Ach ja, für was bekomme ich Förderung? Damit werden Sie sich beschäftigen, weil mit „Euro die erstattet werden“, kennen Sie sich aus.

Und dann wird eine Pelletsanlage oder Wärmepumpe mit dicker Dämmung auf die Außenhaut kommen. Dann werden Sie trotz Förderung kräftig BEZAHEN!

——————-

Die Praxis eines Energieberaters (weil er das tun muss)

Die Infrarotheizung wird überall kategorisch abgelehnt.

Warum?

Die Förderungsentscheider haben noch nicht verstanden, dass mit jeder weiteren Pelletanlage für ca. 100 qm Wohnraum etwa 2-3 Bäume im Wald gefällt werden, die 20 Jahre alt sind.

Tatsache ist aber, dass derzeit Bäume im Alter von 40 Jahren und älter gefällt werden.

Die Luftwärmepumpe – mit dem angegebenen Wirkungsgrad – hat nicht die Wärmeleistung, die zuvor eine Öl- / Gasheizung hatten. Also muss die Außenwand gedämmt werden.

Wenn die Außenwand sich nicht dazu eignet, haben Sie ein Problem und nicht der Energieberater.

Ein zusätzliches Problem ist die Geräuschentwicklung des Ventilators, die schon mache Nachbarschaften entzweiten. Installateure mit Hausverstand reden offen darüber und raten von dieser Art Wärmepumpe ab.

Eine Tiefenbohrung für eine Wärmepumpe ist sehr kostspielig und rentiert sich erst in vielen Jahrzehnten.

Eine Infrarotheizung mit einer Photovoltaikanlage hingegen kostet einen Bruchteil der wassergeführten Systeme.

 

Wie können Sie Ihre Fragen zur neuen Heizung am besten beantworten?

Damit Sie die Chance haben, die richtige Heizung für sich auszuwählen, geben wir Ihnen Wissen mit dem einfachen Einmaleins und einfachen Worten zur Hand.

Sehen Sie im 1. Schritt die 11 Gebote..Welche Art von Heizung ist die beste?

Wenn Sie eine Heizung kaufen, ist hinsichtlich des Platzbedarfs mit einer Infrarotheizung die beste Lösung. Eine Infrarotheizung benötigt keinen separaten Raum für Brennstoff. Und: Wer seine Infrarotheizung zusätzlich um PV-Anlage ergänzt, kann dabei nicht nur Kosten sparen, sondern die Umweltbilanz deutlich verbessern

 

Was ist die beste Heizung für die Zukunft?

Aus folgenden Heizsystemen der Zukunft kannst du wählen:  Wärmepumpe, Solarthermie, Pelletheizung, Brennstoffzelle, Blockheizkraftwerk. Außerdem kannst du fossil befeuerte Heizungen mit erneuerbaren Energien kombinieren und somit als Hybridheizung nutzen. (Kopie aus Internet)

Anmerkung:
Alles viel zu kompliziert in der Steuerung, teuer in der Installation und zusätzlich werden bei fossilen Heizungen noch Wälder abgeholzt.

Viel einfacher und servicefrei funktioniert eine Infrarotheizung. An der richtigen Stelle im Raum jederzeit sofort warm, wenn der Thermostat an einem kühleren Sommerabend mal hochgedreht wird.

Keine Wassersysteme im Haus mit vielen Wasserleitungen um das zentral aufgeheizte Heizwasser verlustreich durchs Haus zu pumpen.

 

Welche Art zu Heizen ist am günstigsten?

In unserem Heizkostenvergleich belegen die beiden Heizsysteme mit fossilen Brennstoffen, die Gasheizung und die Ölheizung, die Spitzenplätze. Die Gasheizung ist auf lange Sicht die günstigste Heizungsart. (Kopie aus Internet – weit überholt)

Werden bei einem Neubau die Heizkosten richtig gerechnet, so müssen alle Kosten auf 15 Jahre gerechnet werden.

Installation + Keller (notwendig bei WP u Pellets) + Schornstein + Fußbodenheizung bzw. Heizkörper + PV bzw. Sole + Service 15 Jahre + Verbrauch 15 Jahre = Gesamtpreis 15 Jahre.

Gesamtpreis / 180 Monat = Heizkosten pro Monat.

Alles andere ist in die Tasche …..

Mit dieser Methode werden Sie feststellen, dass die Infrarotheizung mit einer PV die preisgünstigste Anlage ist.

 

Welche Heizung ist am gesündesten?

Die beste und gesündeste Wärme ist eine senkrechte wahrnehmbare Wärmequelle. Idealerweise eine langwellige Infrarotstrahlung.

Es ist genau die Wärme, die wir von der Sonne so ideal bekommen.

(aus Internet)

Anmerkung: Dem ist nichts hinzuzufügen.

 

Welche Heizung ist am wirtschaftlichsten?

Infrarotheizungen sind günstig in der Anschaffung, wartungsarm und lassen sich schnell in Betrieb nehmen. Aufgrund der steigenden Energiepreise ist der Einsatz als Hauptheizung mit einer PV am wirtschaftlichsten.

 

Welche Heizung für Modernisierung?

Bei einer Modernisierung ist die vorhandene Heizleistung zu ersetzen. Die geschieht am einfachsten durch eine Infrarotheizung, weil hier die Heizleistung nicht immer für das komplette Haus zur Verfügung stehen muß.

Bei zentralen Heizsystemen muß entsprechend hoher Heizleistung die Wärmeenergie durchs Haus gepumpt werden.

Bei der Infrarotheizung wird mitunter partiell in einem Raum mehr geheizt, als im anderen Bereich. Das spart Energie.

Dieser Vorteil ist bei Zirkulationssystemen nicht möglich.

 

Welche Alternative gibt es zur Gasheizung?

Siehe vorhergehenden Absatz.

 

Wer berät bei neuer Heizung?

Benötigen Sie Unterstützung bei der Entscheidungsfindung, welches Heizsystem sich für Ihr Wohngebäude am besten eignet?

Dann fragen Sie einen Energieberater der Verbraucherzentrale (vzbv). Er berät Sie fachkundig und neutral zu allen Fragen der Energieeffizienz und Nutzung erneuerbarer Energien.

Anmerkung:
Und dann wird eine Pelletanlage beraten.

Die Infrarotheizung wird überall kategorisch abgelehnt, weil  die Berater und Förderungsentscheider noch nicht verstanden haben, dass mit jeder weiteren Pelletanlage für ca. 100 qm etwa 2-3 Bäume im Wald gefällt werden, die 20 Jahre alt sind.

Tatsache ist aber, dass derzeit Bäume im Alter von 40 Jahren und älter gefällt werden.

 

Wie können Sie Ihre Fragen zur neuen Heizung am besten beantworten?

In dem Sie die Grundlagen der Luftwärme, Strahlungswärme und des Wärmeflusses kennenlernen. Dies geschieht durch einfachste Mathematik des Einmal eins und dem Wärmelesen eines Raumes. Beim HeizkostenREBELL können Sie dies selbst erlernen und zusätzlich an der Erklärung der Materie (ZOOM CALL) teilnehmen.

 

Ein erster Schritt sind ein paar Grundlagen, die Sie in den 11 Geboten kennenlernen.

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie

Möchten Sie mehr über unsere Leistungen und Produkte erfahren? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder tragen Sie einen Wunschtermin ein, an dem wir Sie anrufen dürfen …

INFRAROT