Schimmel

Schimmel ist eine gesundheitliche Gefahr.  Zuerst bildet sich Feuchtigkeit an der Oberfläche.

Ein Beispiel zur Erläuterung. Eine Wasserflasche wird im Kühlschrank auf ca. 8°C gekühlt. Und nun wird diese Flasche in eine Umgebungstemperatur von über 20 °C gebracht.  Daraufhin  bildet sich auf der Oberfläche Kondensat. Das ist der erste Schritt für Schimmelpilze.

Schimmel ensteht, wenn das Kondensat nicht abgetrocknet wird.

Problem mit Feuchtigkeit auf der Wand

Auf einer Wand entsteht Schimmel, wenn das Kondensat nicht abgetrocknet wird. Das Kondensat wiederum entsteht, wenn die Oberflächentemperatur zu gering wird. Die Oberflächenfeuchtigkeit kann aber auch durch nachfliessende Feuchtigkeit in der Wand durch den Kapillar-Wirkung entstehen.

Kondensat verhindern

Um Kondensat nachhaltig zu entfernen bieten wir 2 Verfahren.  Mit Strahlungswärme wird die Wand gewärmt und getrocknet. Strahlungswärme wird durch kleine oder größere Paneele erzeugt. Eine reine Oberflächentrocknung  wird durch besondere Antischimmellüfter erzeugt. Die Stromkosten der nicht hörbaren Lüfter liegen nur 2 bzw 5 € im Jahr.

Alle Probleme, die bisher an uns herangetragen wurden, haben wir mit diesen Systemen gelöst.

Aber sehen Sie die Details  im Video