Haus-Infrarotheizungen

 


INFRAROT

HeizkostenREBELL Johann Beurer

Mann friert in kalten Wohnräumen wegen hoher Heizkosten und verbrennt Geld

Haben Sie auch schon intensiv recherchiert ?

Was ist Ihre Erkenntnis?

Warmluft durch Klimaanlage oder Photonenheizung oder Infrarotheizung oder Luftwärmepumpe oder gar Pelletheizung?

Kennen die Hintergründe, die eine kostengünstige Heizung ausmacht?

Es sind Geschichten wie diese, dich mich antreiben:

Eine Familie in Deutschland hat vor 10 Jahren ein altes Haus gekauft. Problem: Die Kinderzimmer, Schlafzimmer und Bad waren immer kalt. Kein Wohn(t)raum für den Nachwuchs. Frieren war immer angesagt, weil nur wenig Sonne dazukommt.

Dann, 2020:  Neue Gasheizung (!) im Keller wurde für mehr als 20.000,- Euro angeschafft.

Alle freuten sich schon, dass nun mit dem lang ersparten und investierten Geld die Räume insbesondere das Bad richtig warm werden. Und gerade für das Bad wurde die Zentralheizung nie eingeschaltet, weil der Wärmeverlust durch die Zirkulation viel zu hoch und damit zu teuer war.

So blieb es immer unerträglich kalt, sobald die Außentemperaturen in den einstelligen Bereich kamen. 

Aber es kam, wie es kommen musste! Das Wärmeproblem in der oberen Etage bestand weiterhin. Die Räume blieben kalt!

Daraufhin ging Frau Mama auf die Suche nach einer Lösung im Internet, insbesondere in YouTube – nach Infrarotheizungen.

Sie buchte einen Wunschtermin und wir besprachen das Problem. Danach erhielt ich die Unterlagen für einen Planungs- und Berechnungstermin.

Wir analysierten das Wärmeproblem und die Antwort der Familie war: „Herr Beurer, Ihr Wissen haben wir die letzten 10 Jahre gesucht.“

Mit wenigen Infrarotheizungen haben wir sehr kostengünstig das Wärmeproblem gelöst. In einem späteren Telefonat, ich fragte nach dem Gelingen, sagte sie mir :“Herr Beurer, die Kinder sind überglücklich und im Bad ist es immer warm, wenn wir die Wärme brauchen. Es ist einfach wunderbar. Ich danke Ihnen sehr, Herr Beurer“

Inzwischen habe ich durch die vielen Infogespräche und ähnliche Tatsachen vernommen. Ich fühle mit den Personen und Familien, wenn sie einfach eine irgend eine Heizung teuer verkauft bekommen, weil keine Kenntnis in Heizung und Wärme im Raum vorhanden ist.

Die Menschen brauchen in jedem Raum die richtige Wärme. Und jeder Raum hat seine eigenen thermischen Eigenschaften. Und jetzt gäbe es noch stundenlang in der Praxis erlebten Beispiele zu erzählen, die einfach zum Himmel schreien.

Warum das so ist, zeige ich Ihnen in den 11 Geboten.

Für fehlendes Wissen ein (Heizungs-)Leben lang bezahlen?

Wer blind auf Berater, Kalkulationen, Förder-Werbungen und vielleicht bereits „eingetrichterte“ (Fremd-)Meinungen vertraut, zahlt drauf. Das zeigen die Berichte meiner Kunden.

Ja, man hat ein „Gefühl“, jedoch kommen die Einflüsse von allen Seiten. Wie beim Fußball, gibt es plötzlich nur noch Leute, die alles besser wissen als ich? Jedoch merke ich sehr schnell, dass diese Informationen (auch von den Fachberatern) meist nicht fundiert sind.

Ich, Johann Beurer, spreche aus eigener Erfahrung. Wollen Sie wirklich selbst entscheiden und Ihr Geld richtig einsetzen? Über 15 oder 20 Jahre gerechnet?

In den 11 Geboten gebe ich Ihnen viele Hinweise, damit Sie vor Auftragserteilung an den Installateur „Hintergründe kennenlernen“.  Danach ist es zu spät….

Sanierung und Neubau.

In diesen Wissenspaketen wird Ihnen der Lösungsweg klar und Sie verstehen damit das „WARUM“.

Danach fällt es Ihnen leicht, das „WIE“ für kostengünstige, fast autarke Heizung gestalten.

Dabei sparen Sie ca. 15.000 € (bei Tausch) bis 50.000 € (bei Neubau).

Sie werden mit diesem einfach geschriebenen Wissen fit sein, um Details zu erkennen.

Ihr Johann Beurer

Noch etwas: Ich lasse Sie nicht alleine…. aber sehen Sie selbst im Paket, wie ich Sie weiter unterstütze ! (einfach draufklicken)

Sie wollen sicher sein, das Richtige zu tun?

Wissen Sie, wie „stark“ Ihre Heizung sein muß? Ich meine wieviel PS – natürlich kW – die PS sind nur zum besseren Verständnis.

Wissen Sie wieviel das Haus an Wärme im Jahr verliert ? Ich vergleiche das gerne mit einem Wassereimer mit einem kleinen oder großen Loch im Boden.

Wieviel kostet das Wasser um den Eimer laufend voll zu halten? Oder welche Menge an Wärme muß geliefert werden, damit das Haus warm bleibt?

Was kostet die Heiz-Anlage, Umbauten, Renovierungen, Dämmung usw ?

Sind Ihnen diese Fragen wichtig? Bekamen Sie diese verbindlich beantwortet? Der Energieausweis sagt über einzelne Räume nichts aus.

Ich helfe Ihnen persönlich in „Planung und Berechnung“ mit einfachen, verständlichen Worten zu verstehen, wie´s funktioniert.

Über mich

„Nachher ist man immer schlauer“ ist ein kluger Satz, der mich oft viel Geld gekostet hat.
So passierte dies auch in unserem neuen Haus mit der neuen, modernen Wärmepumpe.
Die Beratung und Ausführung der Installation führte zu hohen Heizkosten, die uns niemand erklären konnte.
Also machte ich – als Elektroniktechniker – eine Energieberaterausbildung. Um zu lernen, wie Wärme funktioniert.
Heute haben Sie die Möglichkeit, viele tausend Euros zu sparen. Wie? Nutzen Sie meine Erfahrung!
Denn nachher ist man immer schlauer. Aber dann ist es zu spät, Sie haben dann schon gezahlt!

Familie mit Hund auf Couch in gemütlichem und warmen Zuhause

Kundenstimmen – Was andere über mich sagen

„Bin so happy, es ist sooo schön warm, es scheint als hätte ich fast ‚zu viele Paneele‘ gekauft, so eine gute Wärme habe ich hier jetzt, es ist eine Zusatzheizung, mehr war nicht notwendig, aber einfach perfekt!“

J.M.

Klagenfurt

„Mit der ausgezeichneten Beratung durch Herrn Breuer. Er kam zu uns ins Haus und hat alles genau vermessen und danach beraten. Wir haben uns danach entschieden unser komplettes Haus mit Infrarot zu beheizen. Das war vor 8 Jahren. Und alles ist noch top.“

F.M.

St. Veit

Ich nehme mir gerne Zeit für Sie!

Es geht für Sie doch immer darum, Heizkosten zu sparen. Die richtige Auswahl zu treffen, etc. Kurz: Durch Wissen warm und trocken zu haben…

INFRAROT